Ziel der Maßnahme

richtet sich an Menschen mit dem Potenzial für eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt.
Ziel der Maßnahme ist, unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten, der Übergang in ein behinderungsgerechtes, sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis – ggf. mit Berufsbegleitung nach § 38a Abs. 3 SGB IX.
Die Förderung der Teilnehmer erfolgt neben der individuellen Begleitung im Kooperationsbetrieb und in den Räumlichkeiten des CJD Olpe durch:

  • Kompetenztraining
  • Betreute betriebliche Erprobung
  • Vermitteln fachtheoretischer Inhalte
  • individuelle Hilfen beim Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt