Das CJD - Die Chancengeber CJD Olpe

CJD Musische Festtage 2015 in Olpe

„und das Leben lacht“ – unter diesem Motto standen die 29. Musischen Festtage des CJD auch 2015.

Unter der Schirmherrschaft von Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, und Horst Müller, Bürgermeister von Olpe, erlebte die Kreisstadt 5 unvergessliche Tage voll Musik, Kunst, Theater, Akrobatik, Begegnung und vor allem Freude.

Die künstlerischen Schirmherren waren Juliette und Salvatore Greco, die während der gesamten Dauer die Festtage begleiteten und restlos begeistert waren.

Begeistert und beeindruckt zeigte sich auch Bürgermeister Müller, der später in seiner Abschlussrede bekannte, dass Olpe so etwas noch nie erlebt hat. Mehr als 1.400 Jugendliche aus den verschiedenen Jugenddörfern des CJD trafen sich in Olpe, um ihr Können auf beeindruckende Weise zu präsentieren. In der Stadthalle, in der Aula der Realschule, im Alten Lyzeum, auf dem Ümmerich (Schützenplatz) und auf der Open Air Bühne auf dem Marktplatz sowie in der Sankt Martinus Kirche gab es täglich Konzerte von Klassik, Jazz, Swing über Pop, Folk und Hip Hop bis Rock. Tanzeinlagen, Theaterstücke, Chormusik, eine Kunstausstellung und ein Cajonworkshop der Firma Sonor zählten ebenfalls zu den Highlights.

Am Samstag, den 9. Mai, wurde zu einem Begegnungsfest auf den Ümmerich eingeladen. Ab 14 Uhr gab es hier ebenfalls Livemusik mit Teilnehmern des CJD. Außerdem ließ es sich Juliette Greco nicht nehmen, als Frontfrau einer spontan gegründeten Band, 3 Songs darzubieten. Ein Comedybeitrag von Hettwich von Himmelsberg und besonders der Auftritt von „Auto Di Takt“, einem Duo, das aus Autoschrott Musikinstrumente baut und darauf auch musiziert, sorgten für kurzweilige Abwechslung. Abends heizte die heimische Coverband „seven ab!“ ein und trieb das Stimmungsbarometer gen Siedepunkt.

Am folgenden Sonntag gab es in der Stadthalle die Abschlussfeier, bei der nochmals einige CJD Talente aufgetreten sind.