Das CJD - Die Chancengeber CJD Olpe

Ein spannender Nachmittag im Landtag von NRW

28.07.2016 CJD Olpe « zur Übersicht

Im Rahmen der Persönlichkeitsbildung ist die politische Bildung ein Handlungsfeld des CJD mit dem Ziel, die Jugendlichen zu demokratischem Handeln, zur politischen Mündigkeit und zur Übernahme von Verantwortung für sich und andere zu ermutigen.

Am 8. Juli haben sich 14 junge Menschen aus dem CJD Olpe  auf den Weg nach Düsseldorf gemacht, um sich den Landtag und die Arbeit, die darin verrichtet wird, anzuschauen. Die Jugendlichen aus den Bereichen Hotel und Gastronomie absolvieren zur Zeit eine Berufsvorbereitungsmaßnahme oder eine Ausbildung, welche von einigen bereits noch in diesem Sommer erfolgreich beendet wird.

Am Platz des Landtages angekommen, ging es für die Jugendlichen zum Einlasscheck. Im Anschluss daran wurde eine kleine Einführung in den Aufbau des Landtags, die Parteien des Hauses und  die Voraussetzungen einer Kandidatur gegeben. Dazu wurden sie in einen Saal geführt, in dem die verschiedenen Fraktionen tagen und sich über die Arbeit in den einzelnen Ausschüssen in Kenntnis setzen. Darüber hinaus konnten die Besucher einiges über den Ablauf der Arbeit als Abgeordneter erfahren – Sitzungszeit, sitzungsfreie Zeit, Plenarsitzungen und Wahlkreisarbeit.

Im Anschluss daran bekamen die Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Plenarsitzung teilzunehmen und die Vorträge verschiedener Parteien anzuhören. Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Parteien wurden hier deutlich. Darüber konnten sie sich zu guter Letzt mit einem Abgeordneten der SPD, Gordan Dudas, austauschen. Eine schöne Diskussionsrunde entstand, in der die Jugendlichen ihre Fragen an den Abgeordneten stellten und sich über aktuelle  Probleme austauschen konnten. Herr Dudas nahm sich viel Zeit, die Fragen ausführlich zu beantworten und interessierte sich für die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer. Er nahm sie auch gleichzeitig in die Pflicht, auf ihre Ziele hinzuarbeiten und sich selbst nicht aufzugeben.

Ein gelungener Wochenabschluss, der den Jugendlichen Grundwissen über Politik vermittelte, Interesse an Politik weckte, zur selbstständigen Analyse und Urteilsbildung befähigen soll, sowie kommunikative, moralische und soziale Kompetenzen fördert, die eine aktive Bürgerin oder ein aktiver Bürger in der Demokratie benötigt.

Wir bedanken uns recht herzlich für den informativen und anregenden Nachmittag mit Herrn Dudas im Landtag NRW.