Aktivierungshilfen für Jüngere

Zielgruppe
Jugendliche und junge Erwachsene

Ziel der Maßnahme:

Aktivierung und Förderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung, um diese für eine berufliche Qualifizierung zu motivieren und schrittweise heranzuführen.

Die Inhalte im Überblick:

Durch praktische Unterweisung in Form von Projektarbeiten in den Bereichen

  • Holz
  • Malerei
  • Metall
  • Hauswirtschaft

soll eine Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem erleichtert werden.

Die theoretische Unterweisung soll die Chancen bei einer möglichen Wiedereingliederung in das Bildungssystem (Schulabschluss, Berufsschule) erhöhen. Eine begleitende und intensive sozialpädagogische Betreuung bietet eine Förderung von persönlichen, sozialen, methodischen und lebenspraktischen Kompetenzen.


Maßnahmedauer:

  • 6 Monate (Verlängerung bis auf 12 Monate möglich)

Unterweisungszeiten:

  • Montag - Freitag (7:30 Uhr - 16:00 Uhr)
  • Sprechstunden Montag und Donnerstag (14:00 Uhr - 16:00 Uhr)

Ihre Ansprechpartnerin

Yvonne Janzen

Telefon: 02761 83777-11
Telefax: 02761 83777-13
E-Mail:   yvonne.janzen@cjd-olpe.de

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Stärkung der Eigeninitiative und Motivation
  • Erörterung der individuellen Chancen auf dem Ausbildungs- und Beschäftigungsmarkt
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung von Bildungsdefiziten
  • Förderung persönlicher Kompetenzen
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Erlebnispädagogische Maßnahmen
  • Berufliche Orientierung
  • Erprobung in verschiedenen Berufsfeldern
  • Betriebliche Erprobung
  • Bewerbungstraining
  • Unterstützende Berufsorientierung
  • Vorbereitung auf weitere Qualifizierungsmaßnahmen
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Bereitstellung von Arbeitskleidung/ Arbeitsschutzbekleidung
  • Bereitstellung von Lehr- und Lernmitteln
  • Frühstück und Mittagessen
  • Freizeitpädagogische Aktivitäten

Die Aktivierungshilfen für Jüngere werden durchgeführt im Auftrag des Jobcenter Kreis Olpe.

Aktivierungshilfen für Jüngere