Junges CJD-Team holt den 3. Platz bei Biathlon-Staffel

01.08.2017 CJD Olpe « zur Übersicht

Zu einer außergewöhnlichen sportlichen Herausforderung meldeten sich vier mutige junge Leute aus dem CJD Olpe-Eichhagen beim Kreisfest in Olpe an: Kevin Winkelmann, Peter Lorenz, Nazar Jafari (Afghanistan) und Fady Georges (Syrien) bildeten zusammen ein Team bei der ersten Olper Biathlonstaffel – Stadtmeisterschaft am 10.06.2017. Unter ihrem „Coach“ Norman Kämpfer, Betreuer in einer der beiden Flüchtlingsgruppen im CJD Olpe, stellten die vier sich 7 anderen Teams. Vor Beginn der Challenge konnten alle einige Runden auf dem Thoraxtrainer, der den Skilanglauf sehr gut imitiert, absolvieren. Sehr viel Ehrgeiz und Spaß entwickelten alle vier auch beim Schießen mit den Original-Biathlon-Gewehren, die perfekt als Lasergewehre umgerüstet waren. Schon nach wenigen Versuchen wurde das Gewehr sehr professionell durchgeladen und die 5 Schüsse oftmals fehlerfrei abgegeben. Allerdings war allen klar, dass nach einer vorherigen Laufstrecke auf dem Thoraxtrainer der ganze Körper wesentlich stärker in Bewegung sein würde.

Was zunächst recht einfach klang, stellte sich im Vollzug dann als größere Herausforderung heraus: Nach 400 m mit Höchsttempo auf dem Thoraxtrainer waren die Beine sehr weich, die Lungen brannten und die Arme zitterten. Jeder der vier Teilnehmer musste zuerst die 400 m Strecke bewältigen und dann 5 Schüsse ins Schwarze treffen. Erst nach Abbüßung einer eventuellen Strafzeit konnte dann das nächste Teammitglied starten.

Gestartet wurde in 2 Gruppen á 4 Mannschaften. Die jeweiligen Gruppensieger sollten das Finale bestreiten und die Gruppenzweiten um den 3. Platz kämpfen. Beide Gruppen lieferten sich spannende Duells, die oftmals erst beim letzten Läufer und den letzten Schüssen entschieden wurden. Denn für jeden Fehlschuss wurden 15 Strafsekunden berechnet. Nach einer engagierten Einzel- und Mannschaftsleistung kämpfte sich das CJD Team auf den zweiten Platz der Gruppe 1. Dank einer herausragenden Lauf und Schießleistung von Kevin Winkelmann gelang dem Team der Sieg im Kampf um Platz 3 und holte sich damit einen der heiß begehrten Pokale.

Kompliment an die vier Jugendlichen, die den Sprung ins kalte Wasser gewagt haben und damit sicher einen unvergesslichen Tag erlebt haben. Herzlichen Glückwunsch!

Text: Norman Kämpfer
Fotoveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Martin Bremer www.biathlon-tour.de